Leads generieren mit kostenlosem Content: der Lead Magnet

Was ist eigentlich ein Lead Magnet und wie genau lassen sich damit Leads generieren? Bestimmt hast Du  selbst schon mal irgendwo ein E-Book, eine Checkliste oder ein Whitepaper runtergeladen, in dem Du viele nützliche Informationen gefunden hast, die Dein aktuelles Problem lösen – oder Dich zumindest in die richtige Richtung lenken. 

Solche kostenlosen Inhalte auf einer Website, die deutlichen Mehrwert bieten und dadurch Leads generieren, nennen sich Lead Magneten. Sie werden verwendet, um – ja, dem Besucher nützliche Informationen zur Verfügung zu stellen. Aber auch, um Leads zu generieren bzw. deren E-Mail-Adresse einzusammeln, damit Du sie später problemlos nurturen kannst. 

Problemlos nurturen bedeutet, sie DSGVO-konform anschreiben zu dürfen, weil Du Dir das Einverständnis dafür geholt hast. Und das ist pures Gold wert, denn Du möchtest ja mit den Besuchern Deiner Website eine Beziehung aufbauen, Deine Autorität beweisen, um sie im Idealfall zu Kunden zu konvertieren.

Mit Expertenwissen Leads generieren

Ein übliches Problem, dass viele Menschen haben, dreht sich um die Auswahl der Inhalte. Oftmals ist dieses Problem ziemlich komplex, denn man tut sich schwer damit, überhaupt erst anzufangen. Der Grund dafür ist in der eigenen Perzeption zu finden. 

Als Experte auf Deinem Gebiet sind Dir Deine Inhalte schon bekannt und Du denkst Dir: “Das weiß doch jeder, da muss ich kein Whitepaper zu schreiben.” So stehst Du Dir selbst im Weg, weil Du Dein Wissen zum bestimmten Thema für Allgemeinwissen hält. 

Aber denke einfach nur daran, wie viel Zeit und Mühe es Dich selbst gekostet hat, dieses Wissen zu erlangen? Wo hast Du damals angefangen, es Dir anzueignen? Sicher hast Du im Prozess auch mal Google gefragt und – Hand aufs Herz – das ein oder andere Relevante gefunden.

So wird es auch Menschen gehen, die nach Informationen aus Deinem Expertenbereich suchen. Pro Tag beantwortet Google 5,5 Milliarden Anfragen und ganze 15 % davon sind erstmalige Suchanfragen. 

Du solltest Dich also erstmal davon lösen, Dein Wissen als Allgemeinwissen zu betrachten. Schreib all die Themen auf, bei denen Du Dich sehr gut auskennst, die Dein täglich Brot sind. Spalte sie weiter in Unterthemen auf und ich verspreche Dir, in Nullkommanichts wirst Du 50 Stichpunkte aufgeschrieben haben, zu denen Du exklusives Wissen besitzt.

E-Mail-Adressen Deiner Besucher bekommen

[15 Minuten Video]
Schau Dir jetzt das Video an und erfahre

Whitepaper, Checkliste, Newsletter & Co.: mit einfachen Mitteln Leads generieren

Hast Du Dir Deine Themen erstmal vor Augen geführt, gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wie Du sie umsetzen und als Lead Magneten einsetzen kannst:  

Whitepaper

5 Tipps/Fallen: Welches sind die Dinge, die Deinen potenziellen Kunden bei ihrer täglichen Arbeit begegnen können? Sammle sie und schreibe Tipps, wie man sie umgehen kann. Besser noch: Warne vor Fehlern. Menschen haben häufig Angst, Fehler zu machen, weshalb diese “negative” Formulierung oftmals besser funktioniert. 

5-Minuten-Video

Dasselbe kannst Du auch in einem Video machen. Achtung: Voraussetzung hierfür ist, dass Du Dich vor der Kamera wohlfühlst, damit Du authentisch rüberkommst. 

Case Study

Hast Du bereits Kunden bei der Lösung ihres Problems geholfen? Vielleicht hast Du auch ein Lieblingsprojekt, bei dem zwischen Ausgangslage und Endergebnis ein deutlicher Unterschied zu sehen ist? Fasse es als Case Study zusammen. Potenzielle Kunden lieben es zu sehen, wie man ähnliche Probleme wie die ihren selbst angeht. 

Interview

Wer ist eine Koryphäe in Deiner Branche? Wenn Du an ihn / sie herankommen und in Interview machen kannst, hast Du etwas, wofür Dir die Besucher liebend gern ihre E-Mail-Adresse geben.

Podcast

Dieser populäre Lead-Magnet bietet schier endlose Möglichkeiten. Du kannst es um ein Produkt / eine Dienstleistung herum aufbauen, Dir aktuelle Themen aussuchen, die Du entweder alleine oder mit Kollegen/anderen Experten behandelst. 

Checkliste

Hast Du einen konkreten, bewährten Plan, mit dem eine Produkteinführung gelingt oder “10 Schritte für bessere Conversion-Rates?” Perfekt! Pack das in eine Checkliste und stelle es auf Deine Seite.

Vorlage

Ähnlich auch hier: Hast Du eine praktische Word-, Excel- oder PowerPoint-Vorlage für ein spezielles Problem Deiner Kunden? Das gehört auf jeden Fall auf Deine Website.

Webinar

Hast Du schon mal ein Webinar gehostet? Oder hast es in Zukunft vor? Stelle die Aufnahme auf Deine Website und lade die Besucher ein, sie sich anzuschauen. 

Rechner

Einen Rechner nutzen Besucher überaus gern. Wie etwa in diesem Beispiel, in dem man den ROI prüfen und die Rentabilität berechnen kann.

Der Klassiker unter den Lead Magneten: Das Whitepaper

Ein Whitepaper ist schnell und unkompliziert erstellt. Schon allein deshalb eignet er sich hervorragend als Lead Magnet. Schauen wir uns an, welche Elemente Dein Whitepaper beinhalten sollte:

Deckblatt

Ein schön gestaltetes Deckblatt sollte die erste Seite Deines PDFs zieren.

Problembeschreibung

Gehe in der Einleitung auf der nächsten Seite auf das Problem ein und unterstreiche Deine Autorität zum Thema. 

4 Probleme / Lösungen

Suche Dir 4 allgemeine Probleme aus, die nicht mit Deinem Produkt oder Deiner Dienstleistung zu tun haben. Biete einfache und effiziente Lösungen für diese Probleme. 

Letztes Problem

Dein Produkt: Als letzten Punkt führst Du ein Problem an, das sich mit Deinem Produkt / Deiner Dienstleistung lösen lässt. 

Erfolg + CTA

Auf einer Seite zusammengefasst beschreibst Du den Erfolg, den der Kunde sehen wird, wenn er all diese Hürden meistert. CTA nicht vergessen!

Letzte Seite 

Schön gestaltet, “Impressum-Style”. Vorzugsweise auch mit Deinem Bild, um eine Bindung zu potenziellen Kunden aufzubauen.

Schau Dir hier unser Whitepaper “Remote Work Hacks” als Beispiel an. 

Interessieren Dich auch weitere DSM-Themen? Abonniere unseren DSM-Newsletter mit vielen spannenden Ressourcen und wertvollen, praxiserprobten Tipps.

5 Dinge, die Ihrer Website fehlen

Implementieren Sie diese Elemente auf Ihrer Website und generieren Sie mehr Leads

Download Whitepaper

5 Dinge,
die Ihrer Website fehlen,
für mehr Leads

Whitepaper

Free Whitepaper

5 Dinge, die Ihrer Website fehlen, für mehr Leads